Über mich

Als ich 2008 das erste Mal zu einer Grinberg Sitzung gegangen bin, war „alles OK“: Ich fühlte mich gesund (war aber häufig im Urlaub krank) und war beruflich erfolgreich. Nur wirklich glücklich habe ich mich eigentlich nie gefühlt. Ich dachte, das sei reserviert für Künstler oder Musiker, aber nicht für mich, die eine Karriere in der Wirtschaft eingeschlagen hatte.

Ich war unzufrieden und hatte eine Verhaltenstherapie angefangen. Ich wusste, etwas sollte sich verändern, aber ich hatte keine Ahnung was. Eine Bekannte hat mir die Telefonnummer einer Grinberg Praktikerin gegeben. Ich erinnere mich nicht genau an die erste Sitzung, nur dass sie mir gut getan hat und ich einen weiteren Termin vereinbart habe. So ging das jede Woche und mit der Zeit hat sich etwas in meinem Leben verändert, das ich nicht so vorhersehen konnte, höchstens mir ersehnen in der Erfahrung dessen, was heute mein Leben ist und sich weiter entfaltet. Im Vergleich zur Verhaltenstherapie war es mir möglich in einen anderen Zustand zu kommen, ohne dass ich es verstehen oder benennen musste. Die Sitzungen in Körperarbeit haben gewirkt wie eine sanfte Einladung, ein sanftes Kennenlernen. Das war extrem hilfreich für mich.

Ich habe wöchentlich Einzelsitzungen genommen und in vielen verschiedenen themenbezogenen Workshops mehr zum Thema Körpersein erfahren und erkundet. Mit der Zeit konnte ich meine Glaubenssätze erkennen, habe gelernt zu unterscheiden was ich denke, was mir wichtig ist und wie es sich anfühlt, wenn ich einfach gerade glücklich und zufrieden bin. Das hat mir immer wieder Mut, Lust und Vertrauen gegeben für viele Veränderungsschritte.
Heute ist mein Leben ziemlich anders, ich bin wesentlich ausgeglichener als früher, manchmal grundlos glücklich. Und ich bin auf einem ganz anderen Weg als damals. Das hätte ich nicht für möglich gehalten.
Wahrhaftigkeit ist was ich will. Früher habe ich Künstler*innen und Musiker*innen beneidet, die ganzheitliche, nährende Verbindung mit sich selbst im künstlerischen Ausdruck. Therapiesitzungen können wunderbare Räume für wahrhaftige Begegnung mit sich selbst und mit anderen Menschen sein. Und letztendlich jeder Moment des Lebens.
Damit geht die Reise weiter: wie kann ich authentisch und wahrhaftig im Leben sein? Nicht nur in der Therapie, sondern in jedem Moment und unabhängig von meiner Rolle oder Aufgabe. Dafür bin ich dankbar, aktuell die Leela Schule besuchen zu können, das Enneagram und Hypnosetechniken zu lernen und mich von dem lösen zu können, was ich glaube zu sein. Damit ich einfach wahrhaftig da sein kann.
Vita
seit 2020 Ausbildung in der Leela School of Awakening bei Eli Jaxon-Bear, Lisa Schumacher http://www.satsangwithlisa.org und Jared Franks https://www.jaredfranks.com
2019 staatliche Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde
2018 staatliche Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde beschränkt auf den Bereich der Psychotherapie
2017 Fortbildungskurse bei Vered Manasse und Claudia Glowik https://pantareiapproach.com
Dealing with past traumata
Dealing with physical symptoms
Working with pregnant women
2016 Stopping Movement Certification Course bei Avi Grinberg in Alcala, Spanien
2015 -2016 Weiterbildungen bei Avi Grinberg:
– Recovery – effektive Arbeit in Selbstheilungsprozessen des Körpers
– Trainingscamp zum Vertiefen der eigenen Arbeit als Qualifizierte Praktikerin
2015 Abschluss der Ausbildung als Qualifizierte Praktikerin der Grinberg Methode
2011-2014 Ausbildung zur Qualifizierten Praktikerin der Grinberg Methode bei Claudia Glowik und Vered Manasse in Alcala, Spanien und Brandenburg
seit 2011 Selbständige Unternehmerin mit Körperarbeit nach der Grinberg Methode
2004-2011 Angestellte in der Lebensmittelindustrie zuletzt als Exportleiterin für den Lebensmitteleinzelhandel
2003 Anstellung als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Uni Essen, Dr. Schröder
1996-2003 Studium der Wirtschaftswissenschaften in Kassel, Lyon, Girona und Paris. Abschluss als Diplom Ökonomin (Master deutsch – französisch)
Empfehlungen
https://johannes-gwinner.com
https://www.angelika-winklhofer.de

Leave a Comment

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.