Referenzen

Referenzen

Johanna

Empfehlenswert! Sehr empatische, einfühlsame und am Klient angepasste Arbeit. Der eigene Körper bekommt Raum, um auszudrücken, was da ist.

Journalist, 44

Zur Grinberg Methode bin ich eher zufällig gekommen: Eine Bekannte in Hamburg hat eine Ausbildung angefangen und „Probe-Klienten“ gesucht. Begonnen habe ich mit der Behandlung 2012, seit Mai 2015 bin ich regelmäßig bei Jutta – und weiterhin mit großer Begeisterung dabei. Ganz pauschal kann ich erst einmal sagen: Aus den Stunden mit Jutta gehe ich oft glücklich raus. Manchmal euphorisch, fast immer leicht, befreit, mit dem Gefühl, ganz bei mir zu sein und gleichzeitig wieder offen für die Welt. Ich habe durch Grinberg meinen Körper und damit mich selbst wieder stärker zu spüren und zu erleben gelernt. Ich bin offener, ohne mich dabei verletzlicher zu fühlen, im Gegenteil: Ich erlebe mich selbst als souveräner und gelassener, und kann damit Dinge und Menschen näher an mich heran lassen. Und ich bin dabei aufmerksamer für meine eigenen Reaktionen und Empfindungen geworden. Immer wieder erfüllen mich im Alltag kleine Beobachtungen, Begegnungen oder andere Erlebnisse mit echter, großer Freude, was es so in meinem Leben lange Zeit nur ganz selten gab. Es ist sehr schön, dass Jutta mich auf diesem Weg begleitet, sehr einfühlsam, auch sehr bestimmt – Schmerzen sind nicht ausgeschlossen – und auf jeden Fall so, dass ich großes Vertrauen zu ihr habe und das Gefühl, dass sie den richtigen Weg, ja, vielleicht nicht von vornherein kennt, aber ihn in der Arbeit mit mir erspürt.

Freiberuflerin, 32

Was die Sitzungen mit Jutta bei mir bewirkt haben, ist schwer zu beschreiben. Am meisten haben mich unsere Treffen letztes Jahr, im Sommer 2014, beeindruckt.

Ich kam mit einem diffusen Problem: wie es immer so ist, nimmt man das Schlimmste oft nicht wahr. Es war viel Wut in mir, viel Unsicherheit und Angst, dazu zu stehen, dass ich die Angst, Wut und vor allem diesen Schmerz und Konflikt dadurch empfinde. Dabei ging es um das Körperliche sowie um das Seelische. Jutta hat mir geholfen, nicht nur zu verstehen, dass ich dieses Verhaltensmuster mitschleppe, sondern – was sich als viel wichtiger herausstellte – mich dieser Unsicherheit zu stellen, sie zu akzeptieren und mit ihr zu „arbeiten“. Dass Angst nicht schlimm ist, weiß ich dank ihr. Angst ist die Lebensenergie. Auch wenn ich Jutta nicht regelmäßig sehe und mit ihr übe, weiß ich, dass ich mich durch diese Akzeptanz stärker fühle. Stärker, weil ich meine Schwäche offenlege, weil es für mich OK ist, diese zu zeigen und laut zu sagen „Es tut mir weh“. Man muss sich nicht in Schutz nehmen in dem man, sich als stark darstellt.

Dank den Übungen, die sie mir gezeigt hat, kann ich auch allein meinen „verkopften“ Verkrampfungen im Schulter- und Handgelenkbereich entgegenwirken, meinem Bauch geht es auch besser, ich spreche mit meinem Körper wie mit einem guten lieben Freund. Danke dir, liebe Jutta!

Unternehmerin, 32

Ursprünglich bin ich aus Neugier und ohne ein konkretes Thema bearbeiten zu wollen zu Jutta gekommen. Sie hat mich mit ihrer einfühlsamen und aufmerksamen Art in den Bann der Grinbergmethode gezogen. Es gibt so viel Spannendes über den eigenen Körper und die Wahrnehmung zu entdecken und immer kann man etwas verbessern, damit das Leben schöner wird! Ich habe bei den Sitzungen gelernt, dass auch vermeintlich „gesunde“ Menschen Verhaltensmuster haben, die ihr Lebensgefühl negativ beeinflussen, ohne dass es ihnen bewusst wird. Wenn ich seitdem im Alltag in ungemütlichen Situationen meinen Körper von Kopf bis Fuß verkrampfe und alles nur noch ungemütlicher wird und ich an Handlungsfähigkeit verliere, denke ich an Jutta und Grinberg und daran, dass es auch besser geht…

Psychologische Psychotherapeutin

3 Wochen nach meiner ersten Sitzung bei Jutta: (Grund: Zustand nach OS Saurum-Fraktur, Calcaneusfraktur, Deckplattenfraktur & Sitzbeinfraktur nach einem Kletterunfall vor 1,5 Jahren).

Zu Beginn: Juttas sehr genaue, aber doch offene Erfragung und Beobachtung meines Körpers. Dann: sehr entspannende, wohltuende, zugleich präzise und strukturierte, aber auch ganz kreative und liebevolle Behandlung. Sehr intensiv und ganzheitlich.

Am Ende: konkrete Tipps zum Mitnehmen. Währenddessen: Eröffnung der Möglichkeit die Behandlung in Stille zu spüren, aber auch jederzeit nachzufragen; mit einer perfekten Balance zwischen Ernsthaftigkeit und Leichtigkeit.

Insgesamt: bleibt ein wirklicher und spürbarer Durchbruch in der Behandlung meiner Narbe (nach zwei OPs am Fersenbein) … und es wurde schon zuvor mit verschiedensten Methoden und von einigen Behandlern an der Narbe gearbeitet…

Ich bin freudig gespannt auf die nächste Behandlung!

Studentin

Die Stunden mit Jutta waren für mich sehr bereichernd und im positiven Sinn aufrüttelnd. Eigentlich bin ich mit unspezifischen Problemen zu ihr gekommen. Ich hatte ein generelles Gefühl der inneren Unruhe und oft stark schwankende Emotionen, die mit körperlichen Empfindungen einhergingen. Bereits in der ersten Sitzung hat Jutta genau gemerkt, an welchen Stellen meines Körpers Blockaden sitzen und auf wie ich gewisse Empfindungen einfach unterdrückt habe.

In den gemeinsamen Sitzungen habe ich ein ganz neues Körpergefühl entwickeln können und habe plötzlich Dinge spüren können, die ich vorher gar nicht wahrgenommen habe. Die Arbeit mit Jutta hat mir geholfen, besser auf meinen Körper zu hören, achtsamer mit ihm umzugehen und ihn Erfahrungen verarbeiten zu lassen, die noch unverarbeitet waren. Auch habe ich in der Zeit der Grinbergtherapie emotionale Stabilität und Sicherheit gewonnen.