Home one page

R A U M F Ü R D I C H

S P A C E F O R YOURSELF

E S P A I P E R TU

E S P A C E P O U R T O I

ESPACIO PARA TI

Körperarbeit nach der Grinberg Methode

Die Grinberg Methode bietet einen strukturierten Weg durch und mit dem Körper zu lernen. Ihr Ziel ist es, das Wohlbefinden zu steigern und Veränderungen im täglichen Leben zu ermöglichen. Indem wir unsere Aufmerksamkeit auf den Körper richten, können wir lernen, uns nicht automatisch so zu verhalten, wie wir es aus vergangenen Erlebnissen gelernt haben. Dies gibt uns die Möglichkeit authentisch und individuell zu handeln, so wie es für unser heutiges Leben und unsere aktuellen Wünsche von Bedeutung ist.

Erstgespräch mit Fussanalyse

In der ersten Sitzung besprechen wir, was Sie erreichen bzw. verändern wollen oder warum Sie zu mir gekommen sind. Ihre Füße dienen mir dabei als unterstützende Informationsquelle.

Unsere Füße tragen Zeichen unserer Haltung, der Belastungen unseres Körpers: Beispielsweise zeigen sie Körperbereiche die stark beansprucht oder vermieden werden. Es ist eine Art kleine Landkarte um relevante Körperregionen und Zusammenhänge zu erkennen.

Durch Beschreibung relevanter Körperempfindungen werden bekannte Erfahrungen greifbar gemacht. Dies dient dazu, zu erkennen was dem Ziel oder der gewünschten Veränderung im Weg steht; welche Haltung und welche Empfindungen damit im Körper verbunden sind.

Erholungsprozesse für akute oder wiederkehrende körperliche Beschwerden

Wenn Sie mit akuten körperlichen Beschwerden zu mir kommen, planen wir meistens eine Reihe dicht aufeinander folgende Sitzungen. Wir richten allen Fokus auf die akute(n) körperliche(n) Beschwerde(n) mit dem Ziel, das einhergehende Leiden effizient und schnellstmöglich zu reduzieren.

In Bereichen, wo wir Schmerz empfinden, finden wir eine hohe Konzentration von Energie. Ziel jeder Sitzung bei akuten körperlichen Beschwerden ist es, diese Energie freizusetzen und den Körper bei seinem natürlichen Genesungsprozess zu unterstützen. Als KlientIn lernen Sie, was Sie tun können, um den Körper in der Erholung und Genesung zu unterstützen. Dies ermöglicht, nicht mehr mit automatischen Anspannungen und Anstrengungen auf die Beschwerden oder Schmerzen zu reagieren.

Wenn unser Körper in Schmerzen ist, sind wir im Alarmzustand und unsere Aufmerksamkeit ist hoch konzentriert. Diese akute Fokussierung ermöglicht uns eine sehr effiziente Arbeitsweise.

Auch können wir auf dieses Weise mit starken, wiederkehrenden dh chronischen körperlichen Beschwerden arbeiten.

Beispiele von körperliche Beschwerden, die bearbeitet werden können:

  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Verletzungen durch Unfälle
  • Vor oder nach Operationen
  • Folgen von körperlichen Traumas
  • Narben, die nicht gut verheilen
  • Gelenkentzündungen
  • andere chronische Schmerzen, z.B. starke Menstruationsschmerzen

Lernprozesse für die persönliche Entwicklung

Ein Lernprozess nach der Grinberg Methode besteht aus einer Reihe von Treffen (genannt Sitzungen). Der Inhalt der Sitzungen ist so strukturiert, dass sie dem Ziel, das der Klient erreichen möchte, entsprechen. Sitzungen dauern jeweils eine Stunde und finden normalerweise im wöchentlichen Rhythmus statt. Sie bestehen aus einer vielfältigen Kombination von Berührung, Bewegung und Atmung; der Praktiker beschreibt gemeinsam mit dem Klienten die körperliche Erfahrung des Klienten und gebraucht sowohl Berührung als auch verbale Anweisungen, um ihn durch die Sitzungen zu führen.

Bekannte Haltungen im Körper fühlen sich meistens wie gegeben an, wir kennen sie schon über eine lange Zeit und wissen nicht wie wir damit trainieren oder dass wir etwas verändern können. Wir kennen unsere Persönlichkeit, unsere Schwächen und Stärken, kennen ein bestimmtes Verhalten von uns ohne es zu hinterfragen. Solche Routinen, Fixierungen limitieren uns auf dem Weg zu unseren Wünschen, Bedürfnissen und damit unserem eigenen Glück. Mit der Zeit können daraus auch körperliche Symptome entstehen.

Im individuellen Lernprozess lernt man mittels Atmung, Berührung und Bewegung. Die Aufmerksamkeit des Klienten wird weg vom Verstehen und Interpretieren, hin zum direkten, unmittelbar körperlichen Erleben gelenkt. Diesen Zustand nutzen wir, um die Aufmerksamkeit auf das Muster zu lenken, das Sie verändern möchten.

Zunächst unterrichte ich darin, wie das gemeinsam definierte Verhaltensmuster sich im Körper manifestiert und wie es direkt im Körper spürbar ist. Dann lernt der Klient dieses Muster körperlich zu beeinflussen, zu verändern und bestimmte Bereiche bewusst anzuspannen, zu atmen und wieder loszulassen. Er trainiert dabei, wahrzunehmen und zu kontrollieren, wie das Muster in seinem Körper abläuft. Schritt für Schritt lernt der Klient das Muster soweit zu kontrollieren, bis er verhindern kann, dass es sich automatisch fortsetzt.

Die wöchentlichen Sitzungen können durch eigenständiges Training ergänzt werden, so dass die Inhalte des Lernprozesses effektiver im Körper und im täglichen Leben integriert werden können.

  • Lernen, einen körperlichen Zustand zu beenden, der Schmerzen oder Unwohlsein bereitet
  • Lernen, Entscheidungen mit Klarheit zu treffen und ein gesetztes Ziel bis zum Ende zu verfolgen
  • Lernen, auf natürliche und unverstellte Weise mit anderen Menschen zu kommunizieren
  • Lernen, neuen Herausforderungen mit Mut und Motivation zu begegnen
  • Lernen, gedankliche Ruhe und einen Zustand hoher Konzentration zu erreichen
  • Lernen, Unsicherheit zu beenden und Selbstvertrauen zu gewinnen
  • Lernen, fixierte Schlussfolgerungen aus der Vergangenheit, die heute nicht mehr zielführend sind, loszulassen

Andere mögliche Gründe für den Beginn eines Lernprozesses können sein: der Umgang mit Stress, Burnout-Syndrom, chronische Schmerzen wie Schmerzen im untere Rücken, Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Muskelverspannungen, RSI-Syndrom und weitere.

Praxis

KörperRaum Mitte, Neue Jakobstrasse 1-3, 10179 Berlin Mitte

Mobiltelefon: +49 (0)177 9362290, Email: moc.l1513421847iamg@1513421847rezle1513421847gattu1513421847j1513421847

Die Praxis befindet sich im 2. Obergeschoss. Ein Fahrstuhl ist vorhanden.

Preise

Einzelsitzung mit Erstgespräch und Fussanalyse

90 min         75€

Jede weitere Einzelsitzung

60 min         60€

Kontaktformular

[contact-form][contact-field label=’Name‘ type=’name‘ required=’1’/][contact-field label=’E-Mail‘ type=’email‘ required=’1’/][contact-field label=’Kommentar‘ type=’textarea‘ required=’1’/]


[/contact-form]

Testimonials

Weitere Klientenstimmen

null

Was die Sitzungen mit ihr bei mir bewirkt haben, ist schwer zu beschreiben. Am meisten haben mich unsere Treffen letztes Jahr, im Sommer 2014, beeindruckt. Ich kam mit einem diffusen Problem: wie es immer so ist, nimmt man das Schlimmste oft nicht wahr. Es war viel Wut in mir, viel Unsicherheit und Angst, dazu zu stehen, dass ich die Angst, Wut und vor allem diesen Schmerz und Konflikt dadurch empfinde. Dabei ging es um das Körperliche sowie um das Seelische.

Jutta hat mir geholfen, nicht nur zu verstehen, dass ich dieses Verhaltensmuster mitschleppe, sondern – was sich als viel wichtiger herausstellte – mich dieser Unsicherheit zu stellen, sie zu akzeptieren und mit ihr zu „arbeiten“. Dass Angst nicht schlimm ist, weiß ich dank ihr. Angst ist die Lebensenergie. Auch wenn ich Jutta nicht regelmäßig sehe und mit ihr übe, weiß ich, dass ich mich durch diese Akzeptanz stärker fühle. Stärker, weil ich meine Schwäche offenlege, weil es für mich OK ist, diese zu zeigen und laut zu sagen „Es tut mir weh“. Man muss sich nicht in Schutz nehmen in dem man, sich als stark darstellt.

Dank den Übungen, die sie mir gezeigt hat, kann ich auch allein meinen „verkopften“ Verkrampfungen im Schulter- und Handgelenkbereich entgegenwirken, meinem Bauch geht es auch besser, ich spreche mit meinem Körper wie mit einem guten lieben Freund. Danke dir, liebe Jutta!

Anna (32), Freiberuflich

3 Wochen nach meiner ersten Sitzung bei Jutta: (Grund: Zustand nach OS Saurum-Fraktur, Calcaneusfraktur, Deckplattenfraktur & Sitzbeinfraktur nach einem Kletterunfall vor 1,5 Jahren). Zu Beginn: Juttas sehr genaue, aber doch offene Erfragung und Beobachtung meines Körpers. Dann: sehr entspannende, wohltuende, zugleich präzise und strukturierte, aber auch ganz kreative und liebevolle Behandlung. Sehr intensiv und ganzheitlich. Am Ende: konkrete Tipps zum Mitnehmen. Währenddessen: Eröffnung der Möglichkeit die Behandlung in Stille zu spüren, aber auch jederzeit nachzufragen; mit einer perfekten Balance zwischen Ernsthaftigkeit und Leichtigkeit. Insgesamt: bleibt ein wirklicher und spürbarer Durchbruch in der Behandlung meiner Narbe (nach zwei OPs am Fersenbein) … und es wurde schon zuvor mit verschiedensten Methoden und von einigen Behandlern an der Narbe gearbeitet…

Ich bin freudig gespannt auf die nächste Behandlung!

Anna, Psychologische Psychotherapeutin
null
null

Ursprünglich bin ich aus Neugier und ohne ein konkretes Thema bearbeiten zu wollen zu Jutta gekommen. Sie hat mich mit ihrer einfühlsamen und aufmerksamen Art in den Bann der Grinbergmethode gezogen. Es gibt so viel Spannendes über den eigenen Körper und die Wahrnehmung zu entdecken und immer kann man etwas verbessern, damit das Leben schöner wird! Ich habe bei den Sitzungen gelernt, dass auch vermeintlich „gesunde [/problemarme]“ Menschen Verhaltensmuster haben, die ihr Lebensgefühl negativ beeinflussen, ohne dass es ihnen bewusst wird. Wenn ich seitdem im Alltag in ungemütlichen Situationen meinen Körper von Kopf bis Fuß verkrampfe und alles nur noch ungemütlicher wird und ich an Handlungsfähigkeit verliere, denke ich an Jutta und Grinberg und daran, dass es auch besser geht…

Annika (32), Unternehmerin

Die Stunden mit Jutta waren für mich sehr bereichernd und im positiven Sinn aufrüttelnd. Eigentlich bin ich mit unspezifischen Problemen zu ihr gekommen. Ich hatte ein generelles Gefühl der inneren Unruhe und oft stark schwankende Emotionen, die mit körperlichen Empfindungen einhergingen. Bereits in der ersten Sitzung hat Jutta genau gemerkt, an welchen Stellen meines Körpers Blockaden sitzen und auf wie ich gewisse Empfindungen einfach unterdrückt habe.

In den gemeinsamen Sitzungen habe ich ein ganz neues Körpergefühl entwickeln können und habe plötzlich Dinge spüren können, die ich vorher gar nicht wahrgenommen habe. Die Arbeit mit Jutta hat mir geholfen, besser auf meinen Körper zu hören, achtsamer mit ihm umzugehen und ihn Erfahrungen verarbeiten zu lassen, die noch unverarbeitet waren. Auch habe ich in der Zeit der Grinbergtherapie emotionale Stabilität und Sicherheit gewonnen.

Julia, Studentin

Disclaimer

Die Grinberg Methode ist eine Lernmethode über den Körper. Sie erhebt keinen Anspruch darauf, zu heilen, eine Alternativmedizin oder Massagetherapie zu sein oder zu den helfenden Berufen zu gehören. Sie ist weder für Menschen bestimmt, die an einer Krankheit leiden, die als lebensbedrohlich gilt, noch eignet sie sich bei ernsten Erkrankungen oder Beschwerden, die eine medizinische oder psychiatrische Behandlung erfordern. Sie kann keinerlei notwendige Behandlung ersetzen. Die Methode erfordert keine ideologischen oder mystischen Haltungen und keine bestimmte Lebensführung.

Impressum

Jutta Gelzer
Qualifizierte Praktikerin der Grinberg Methode®

KörperRaum Mitte, Neue Jakobstraße 1-3, 10179 Berlin (Mitte)

Mitglied des IAGMP (International Association of Grinberg Method Practitioners), internationaler Berufsverband von PraktikerInnen der Grinberg Methode 

Copyright

Alle Inhalte dieser Website unterliegen urheberrechtlichem Schutz. Unbefugtes Kopieren oder Verwenden von Texten, Grafiken, Fotos ist ohne ausdrückliche Genehmigung untersagt.

Für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Inhalte wird keine Haftung übernommen.

Zum Ausschluss einer möglichen Haftung, distanziert Jutta Gelzer sich von allen Inhalten gelinkter Seiten und Informationen.